31.03.2017
SWKI

An der GV 2017 wird Christian Nufer in den SWKI aufgenommen


28.04.2016
Einweihung Sportbauten Untermosen

Während dreier Jahre (2013-2016) wurden die Sportbauten Untermosen (Hallenbaud, Sauna, Turnhallen, Fitness-Centerm Küche, Restaurant, Garderoben) energetisch saniert. NuferPartner war massgebend daran beteiligt, dass die Sanierung der haustechnischen Anlagen (HLKS) in den jeweiligen Etappen terminerecht und erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

In einer letzte Phase wurde auf dem gesamten Dach 1'900 m2 Photovoltaikanlage installiert.

Der frisch sanierte Gebäudekomplex konnte am 28. April
feierlich eingeweiht werden.


frisch sanierter Gebäudekomplex - Vorderseite


Rückseite
 

23.03.2016
Aufrichte ERZ MERKS

NuferPartner GmbH ist mit der Planung Heizung/Lüftung/Kälte sowie der Koordination der haustechnischen Anlagen im ERZ beauftragt.
Am 12. März fand das Richtfest dieses Neubaus statt. Nach ein paar kurzen einleitenden Worten zogen die geladenen Gäste vom Apero zum Abenessen.


Richtbaum

Im Festsaal angekommen erhielt wiederum jeder Gast als Erinnerung ein Bierkrug, der von Architekturbüro Winzer Partner AG offeriert wurde. Nach kurzen Ansprachen fand das Nachtessen statt. Ein weiterer Anlass, der wohl allen Anwesenden in guter Erinnerung bleiben wird.



Apéro


Nachtessen

01.01.2016
Plusport

Seit 2010 unterstützt die NuferPartner GmbH ununterbrochen den Behindertensport Schweiz.

 


18.11.2015
Einweihung der TSA der ZAV-Recycling AG

Die NuferPartner GmbH war mit der Planung der Lüftungs- und Klimaanlagen der Trockenschalckenaufbereitung der Zürcher Abfallverergung (ZAV) Recycling AG beauftragt.

In dieser nun frisch eingeweihtem Anlage wird zukünftig Kehrichtschlacke aus dem ganzen Kanton Zürich und auch weiteren KVA's aufbereitet.



Containerfüllanlage


Triage-Halle

Der Anteil an organischem Material wird bereits im Verbrennungsofen aus dem Kehricht thermisch verwertet. Zurück bleiben mineralische und metallische Rückstände, die sogenannte Schlacke. Aus dieser Schlacke werden in der neuen Anlage die Metalle vom mineralischen Anteil getrennt. Die Metalle können so der Wiederverwertung zugeführt werden, und nur noch der Mineralische Anteil muss deponiert werden. Bei Vollast sind dies zukünftig täglich mehrere 1000 CHF an Wertstoffen, die so der Kehrichtschlacke entnommen werden können.
Nicht nur ökologisch sondern je länger je mehr auch ökonimisch eine äusserst sinnvolle Lösung, verfügt die Schweiz nicht über die entsprechenden Bodenschätze, um diese Metalle selber zu produzieren. Diese Anlage, welche auf der Welt bis jetzt so noch nicht gibt, ist im Auge des Bundes daher ein Leuchtturmprojekt.



kleiner Teil der Aufbereitungs-Anlage



Festmahl


Nach einer geführten Besichtigung der Anlage in Gruppen, trafen sich die geladenen Gäste in einem nahgelegenen Festraum zum Apero. Mit einer kurzen aber umso spannenderen Ansprache von ZAV-Geschäftsführer René Müller wurde zum gemeinsamen Nachtessen übergeleitet, bei welchem sich die geladenen Gäste blendend unterhalten haben, und den Abend ausklingen liessen.

Ein weiterer Anlass, der wohl allen Gästen lange in guter Erinnerung bleiben wird.

12.02.2015
Erweiterung Schulhaus Glärnisch

Die Stadt Wädenswil beabsichtigt, das Schulhaus Glärnisch um weitere Schulräume, sowie um Kindergarten, Kinderhort und Kinderkrippe zu erweitern.



NuferPartner GmbH hat im März 2013 die Ingenieurarbeiten Heizung / Lüftung / Sanitär offeriert. Nachdem dieses Geschäft den Stadt- und dann auch den Gemeinderat erfolgreich passiert hat, wurde am 12.02.15 NuferPartner GmbH mit den offerierten Arbeiten beauftragt. Wir sind stolz ein weiteres Gebäude der Stadt Wädenswil bearbeiten zu dürfen.


07.09.2014
GEWA 2014

Die GEWA 2014 ist leider schon wieder Geschichte. Die Ausstelung hat in der Bevölkerung von Wädenswil und Umgebung grossen Anklang gefunden, und wurde sehr gut besucht. Die NuferPartner GmbH ist stolz, diesen erfolgreichen Event als Silbersponsor unterstüzt zu haben.

 


20.02.2013
Auftrag für die energetische Sanierung der Sportbauten Untermosen

NuferPartner GmbH ist stolz, den Auftrag für die energetische Gesamtsanierung der haustechnischen Anlagen (Heizung, Lüftung, Sanitär) erhalten zu haben. Der im eingeladenen Verfahren ausgeschriebene Auftrag wurde diese Tage unterzeichnet. Ein Grossobjekt der Geschäftssitz-Gemeinde von NuferPartner GmbH.

Die Planungen starten im Frühling 2013 und die Arbeiten dauern ca. 3 Jahre. Die Die Umbauarbeiten finden jeweils etappenweise über die Sommerferien statt. Die Planungen uns Ausschreibungen laufen über die Wintermonate.

Diese energetische Sanierung ist ein Beitrag an das Label "Energiestadt Gold" welches die Stadt Wädenswil anstrebt.


12.09.2012
Grillfest KEZO

Erneut eine Veranstaltung an einem Projekt, wo NuferPartner GmbH beteiligt ist.

Die neue Rauchgasreinigung an der KEZO (Zweckverband Kehrichtverwertung Zürcher Oberland) konnte nach kurzer Bauzeit in Betrieb genommen werden. Dies wurde ausgiebig gefeiert.

Nach ein paar festlichen Ansprachen bei strahlendem Herbswetter machten sich die geladenen Gäste über die Grill-Leckereien her. Interessierte konnten die neue Anlage unter kompetenten Führung der Mitarbeiter der KEZO besichtigen, und durften Interessantes bezüglich der neuen Rauchgasreinigung erfahren. Nach einem köstlichen Dessert vom Buffet und einem feinen Kafi tauschten sich die anwesenden Gäste untereinander aus.

Ein weiterer Abend, der wohl allen Beteiligten in Erinnerung bleiben wird


die neue Rauchgasreinigung

Festbuffet

21.05.2012
Alterssiedlung Bin Rääbe Wädenswil

NuferPartner GmbH ist stolz am Umbau der Alterssiedlung Bin Rääbe in Wädenswil, in der Gemeinde am Sitz von NuferPartner GmbH, mitarbeiten zu dürfen. NuferPartner GmbH ist mit der Planung der thermischen Einbindug der neuen Solarkollektoren ins Heizungsnetz der Alterssiedlung beauftragt.

Zeitungsausschnitt der Zürichsee-Zeitung vom 21.05.2012


22.09.2011
Aufrichte Energiezentrale KVA Winterthur

NuferPartner GmbH ist mit der Koordination der haustechnischen Anlagen in der KVA Winterthur beauftragt.
Am 22. September fand bei strahlendem Wetterdas Richtfest der zweiten Bauetappe, der neuen Energieztentrale und der erneuerten Ofenhalle 1, statt. Nach ein paar kurzen einleitenden Worten zogen die geladenen Gäste vom Apero zum Abenessen.


Ansprache U. Baumgartner

Essen im Festzelt

Im Festzelt angekommen erhielt wiederum jeder Gast als Erinnerung ein Bierkrug, der von Architekturbüro Winzer Partner AG offeriert wurde, und ein Sackmesser. Nach zwei kurzen Ansprachen fand das Nachtessen statt. Ein weiterer Anlass, der wohl allen Anwesenden in guter Erinnerung bleiben wird.



x

C. Nufer glücklich mit Cremeschnitten

12.05.2011
Einweihung Kehrichtheizkraftwerk Hagenholz

Seit Firmengründung ist NuferPartner GmbH bei laufenden Objekten im Kehrichtheizkraftwerk der Stadt Zürich beauftragt.
Am 15. Mai fand die offizielle Einweihung mit geladenen Gästen statt. Das Komikerduo Lapsus führte durch den gesamten Abend.

Nach kurzen Ansprachen von Stadträtin Ruth Genner und stellvertretendem Direktor ERZ Marcel Müller genehmigten sich die Gäste den umfangreichen Apéro.
Während dem Apéro hatten die Besucher Gelegenheit, sich auf dem Rundgang die neuen Anlagen zu besichtigen. Ebenso konnten schwindelfreie Gäste mit einem Aussenlift auf das Kamin fahren, wo eine Aussichtplattform eine 360°-Aussicht bot. Bei all den angebotenen Attraktionen wurden die Besucher über multimediale Installationen durch das Komikerduo Lapsus begleitet.

Apéro

Rundgang durch Anlage

Lift auf das Kamin zur Aussichtsplattform


Am späteren Abend fanden sich die geladenen Gäste im festlich geschmückten Zelt zum Diner. Das sensationelle 3-Gang-Menü wurde durch Darbietungen vom Komikerduo Lapsus und dem Magier Christian Bischof ergänzt. Erst spät in der Nacht fanden die letzten Gäste den Weg nach Hause.

Lapsus in Aktion


Magier Christian Bischof verzaubert Stadträtin Ruth Genner


Hagenholz in der Abenddämmerung

20.03.2011
2. Skitag NuferPartner GmbH in Grindelwald

Bei wiederum strahlendem Wetter, wenig Touristen und super Pistenverhältnissen verbrachte die NuferPartner GmbH bereits ihren zweiten Skitag in Grindelwald.
Diese top Bedingungen machten diese zwei Tage unvergesslich. Auch das Essen am Abend zuvor im Restaurant Alte Post war ein Höhepunkt.


Eigernordwand von ihrer besten Seite

Bergstation Männlichen
Ein Wochendene, welches mit Sicherheit die Mitarbeiter wohl nicht so schnell wieder vergessen werden.

26.08.2010
Aufrichte Kehrichtbunkererweiterung KVA Winterthur

NuferPartner GmbH ist mit der Koordination der haustechnischen Anlagen in der KVA Winterthur beauftragt.
Am 26. August  fand das Richtfest der ersten Bauetappe, der Kehrichtbunkererweiterung, statt. Nach ein paar kurzen einleitenden Worten wurde der Richtbaum auf das neue Kehrichtbunkerdach gezogen.

winti1
Aufzug Richtbaum

winti2
Essen im Festzelt
Anschliessend verschob sich die geladene Gesellschaft in das Festzelt, wo jeder als Erinnerung ein Bierkrug, der von Architekturbüro Winzer Partner AG offeriert wurde, und ein Sackmesser erhielt. Nach zwei kurzen Ansprachen fand das Nachtessen statt. Ein weiterer Anlass, der wohl allen Anwesenden in guter Erinnerung bleiben wird.

winti3
Stadtrat Dr. M. Gfeller

winti4
Direktor C. von Burg

08.07.2010
First Fire ERZ

NuferPartner GmbH ist mit der Bauleitung der haustechnischen Anlagen im Kehrichtheizkraftwerk der Stadt Zürich beauftragt.Am 8. Juli fand die First-Fire Feier der Ofenhalle 2K3 statt. Nach ein paar kurzen einleitenden Worten wurde im neuen Kehrichtverbrennungsofen 2K3 das erste mal Feuer gelegt.
erz-a
Besammlung in der Ofenhalle
erz-b
das Feuer brennt
Anschliessend verschob sich die geladene Gesellschaft in das Festzelt, wo nach bayrischer Art Bier, Brezel und Hänchen serviert wurde. Eine bayrische Kapelle sorgte zudem den ganzen Abend für gute Stimmung. Ein weiterer Anlass, der wohl allen Anwesenden in guter Erinnerung bleiben wird.
erz-c
aazopft is
erz-d
Händl und Brezn

14.03.2010
1. Skitag NuferPartner GmbH in Grindelwald

Bei strahlendem Wetter, wenig Touristen und super Pistenverhältnissen verbrachte die NuferPartner GmbH ihren ersten Skitag in Grindelwald.
Diese top Bedingungen machten diese zwei Tage unvergesslich. Auch das Essen am Abend im Restaurant Alte Post war ein Höhepunkt.
skitag10-1
der neue Skilift Eigernordwand
skitag10-2
die Eigernordwand vom Berghaus Männlichen aus
Ein Wochendene, welches die Mitarbeiter wohl nicht so schnell wieder vergessen werden.

27.11.2009
Einweihung neue Kältezentrale Universität Zürich Irchel


NuferPartner GmbH war mit der Leistungsmessung der Rückkühlanlagen der Universität Zürich Irchel beauftragt. Am 27. November fand die Einweihungsfeier in der Cafeteria der Universität statt. Nach einem feinen Apéro und einer kurzen Ansprache von Herrn Dr. Beat Wüthrich, Abteilungsleiter Gebäudetechnik des Hochbauamtes des Kantons Zürich fand das anschliessende Nachtessen mit einem reichhaltigen Buffet statt.

Ein weiterer Abend, der allen Anwesenden in guter Erinnerung bleiben wird.

22.10.2009
Aufrichte ERZ

NuferPartner GmbH ist mit der Bauleitung der Haustechnischen Anlagen im Kehrichtheizkraftwerk der Stadt Zürich beauftragt.
Am 22 Oktober fand die Aufrichtfeier der Ofenhalle 2K3 statt. Nach einem kurzen Apero wurde der Richtbaum aufgezogen.
erz1
Apero im Freien
erz2
Aufzug des Richtbaumes

Anschliessend fand in der Ofenhalle das Nachtessen statt, welches durch kurze Ansprachen und einemKonzert des Drumkorps der Musikgesellschaft Seuzach umrahmt wurde.

Essen
Essen in der Ofenhalle
Konzert
Konzert der MG Seuzach
Mit Speis ab dem reichhaltigen Buffet und Trank aus dem obligaten Bierkrug, welcher wiederum durch das Architekturbüro Winter Partner AG offeriert wurde, fanden interessante und angeregte Gespräche statt. Ein Abend den allen Teilnehmern in guter Erinnerung bleiben wird.

10.06.2009
AGVS

NuferPartner GmbH ist vom AGVS - UWI (Auto Gewerbe Verband Schweiz - Umweltinspektorrat) per sofort ermächtigt, Umweltschutzkontrollen in Betrieben des Autogewerbes (Autoreparatur-, Karosserie-, Lackier-, Transport-, Landmaschinen- und Baumaschinenbetrieben sowie Bauwerk- und Werkhöfe) durchzuführen.

Fragen Sie nach einer Offerte, wenn Sie von Ihrem Kanton zu einer solchen Kontrolle aufgefordert werden.

01.02.2009
Homepage

Ab heute ist unsere Homepage betriebsbereit.